Angstaggression

Wut und Aggression

kann ebenfalls eine Reaktion auf Ängste sein. Angst bedeutet Stress bei dem der Organismus ungeahnte Kräfte freisetzt um möglichst schnell aus der Gefahrensituation zu kommen.  Wir sind dann in einem Ausnahmezustand, eine Art Notfallprogramm. Zudem werden gewisse Hirnfunktionen zurückgefahren, rationelles, strategisches  Verhalten wird immer weniger möglich. Das ist bei jedem Menschen so, Variationen gibt es bei den Grenzen und der Heftigkeit.

Der Organismus reagiert auf diese Weise, um mit möglichst viel Energie und vereinfachter Denkstruktur schnell aus der Gefahrensituation rauszukommen. In der Entwicklungsgeschichte des Menschen hat sich ein derartiges Verhalten als besonders sinnvoll für das Überleben erwiesen. Unser Gehirn funktioniert dabei noch wie vor vielen tausend Jahren. Es werden Ur-Kräfte frei gesetzt für Flucht oder Angriff. Geht beides nicht, kann sich auch eine Starre zeigen.

Viele Menschen reagieren dann mit Angriff und Wutausbrüchen

Der Betroffene erlebt sich in einer (manchmal unbewussten) Notlage und reagiert mit einem Wutausbruch. Wichtig zu wissen ist dabei, dass es hier um Urinstinkte geht. Je größer diese Notlage empfunden wird, desto kleiner werden die Möglichkeiten innerlich und äußerlich Einfluss zu nehmen. Appelle an den Verstand oder an die Logik können je nach individuell empfundener Heftigkeit ins Leere laufen bzw. nicht angenommen werden. In meiner Praxis biete ich ein spezielles Training für einen rechtzeitigen, erfolgreichen Umgang damit an.

Die Chancen für tiefgreifende Hilfe bei Aggressionen sind sehr gut

Ein wichtiger Punkt des Trainings ist die Dynamik frühzeitig zu erkennen und individuell abgestimmte Maßnahmen zu ergreifen. Unter gewissen Voraussetzungen sind selbst solche Ur-Instinkte beeinflussbar. Mit speziell auf die Angstdynamik abgestimmten Strategien wird es möglich in das Wut- bzw. Angstzentrum vorzudringen und Veränderungen zu bewirken. Das bleibt selbst dann machbar, wenn man lange vergeblich versucht hat gegen die Angst oder Wut vorzugehen.

 

Ich freue mich über Kommentare, Anregungen und Bewertungen. Hier gibt es die Möglichkeit dazu:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff (freiwillig)

Ihre Nachricht

captcha Auf dem gelben Feld stehen blaue Zeichen, bitte geben Sie diese ohne Leerzeichen ein:

0 Bewertungen

Echte Auswege bei Ängsten